Tesettür Beyaz Pantolon Kombinleri
Evde Yoğurt Yapımı Yoğurt Nasıl Mayalanır?
Uzun Etek Kombinleri
Islak hamburger nasıl yapılır?

DAS VERTRIEBSKONZEPT (VK) DES CENGIZ EHLIZ und CREW oder WIE MAN CHAOS KREIERT …

Güncel Kadın Blogları Mayıs 4, 2017

…. UND VERWIRRUNG, UM DEN VERTRIEB ZU MANIPULIEREN UND DAMIT DAS ATTRAPPEN-BIZ ZU VERBERGEN

Diese Analysen wurde von einer unbekannten Person zusammengestellt; im Frühjahr 2013 in Deutschland veröffentlicht hat diese „Sezierung“ im Sommer dieses Jahres auch den Weg nach Amerika gefunden und wurde dort bereits veröffentlicht. Präzise herausgestellt werden die psychologischen Tricks von Cengiz Ehliz und seiner Mannschaft, die seit 15 Jahren Tausende von Ahnungslosen zum Narren halten, die nach guten beruflichen Gelegenheiten suchen, sogar Professionelle, in Deutschland, Österreich, Türkei, in einigen Ländern in Europa und jetzt auch in den USA, mittlerweile auch darüber hinaus weltweit.

Nachdem man die Serie der Posts auf diesem Blog und den Partnerblogs gelesen hat, die am Ende aufgeführt sind, erwachen in Ihnen die

PROVOZIERENDEN GEDANKEN: Wie lange noch kann dieser Bescheißer mit seiner Bande den Gesetzeslöchern entkommen …..
Weiter mit dem Autor des Artikels:

Begriffsbestimmung: Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Vertrieb
Der Vertrieb ist ein Teilbereich des Handels, also des Austauschprozesses von Gütern (Waren und Dienstleistungen) gegen Geld oder gegen andere Güter (Tauschhandel). Im Gegensatz zur Beschaffung (dazu gehört insbesondere der Einkauf) ist der Vertrieb das Geschäft eines Unternehmens mit seinen Abnehmern (Kunden) sowie der Verkauf (die Liquidation) von Privatbesitz (C-to-C).

Insofern stellt der Vertrieb das letzte Glied in der betrieblichen Wertschöpfungskette und die Tätigkeit des Verkaufens im Allgemeinen dar, wobei der Verkaufsbegriff im juristischen Verständnis, der diesen Vertragstypus regelnden Normen des § 433 ff. BGB, nur für den Vertrieb von Sachen und Rechten zutrifft, NICHT aber für den Vertrieb von Diensten

Gerade der letzte Satz, …nicht aber für den Vertrieb von Diensten … , stößt bei den Konzepten des Herrn Ehliz auf herbe Kritik und Bedenken.
Warum:

Ziel eines jeden Vertriebsaufbaus ist die Einstellung qualifizierter und erfahrener Mitarbeiter.

Das VK-Ehliz besticht unbestritten durch ein schnelles dynamisches Anwachsen hoher Mitarbeiterzahlen. Das kann jedoch nur erfolgen, wenn auf die marktüblichen Kriterien der Mitarbeitergewinnung verzichtet wird. Wie oben angesprochen, sollten Vertriebler, unabhängig davon ob sie im klassischen Außendienst, im Network, im Struktur- oder Direktvertrieb eingestellt werden, nach Qualifikation und Erfahrungen selektiert werden.

Die Einstellungsvoraussetzung bei Ehliz war immer Liquidität der Interessenten. Wer zahlt darf in das System, egal was er kann oder bisher gemacht hat, abgelehnt wird keiner der Geld mitbringt
… ist so.

Wenn der Mitarbeiter viele weitere Mitarbeiter bringt, ist er ein guter Mitarbeiter. Quantität geht vor Qualität!

Bei Ehliz kommen erst die Positionen, je nach Höhe des Einsatzes, Investition. Dann kommt die Ausbildung bzw. Einarbeitung, auch genannt Starterschulung. Nur wie sieht der Start aus? Nicht Verkaufen ist an der Tagesordnung oder Produktschulungen, wie man bei einem Vertrieb annehmen sollte, nein – der Mitarbeiter Aufbau, das Vervielfältigen bestehender Mitarbeiter steht absolut im Vordergrund. Es wird Immer eine bestimmte Zeit vorgegeben, damit die Mitarbeiter den indirekten Druck verspüren – die Uhr läuft ab, wenn ich mich nicht beeile, kann ich keinen mehr einstellen……..

Zu Beginn von Endkunden-Verkaufs-Gesprächen keine Spur.

Der Nachteil des schnellen und dynamischen Aufbaus, ist bei Ehliz immer die fehlende Administration. Alle, die Organisation unterstützenden Maßnahmen, kommen hinterher, es wird zu Beginn nur reagiert – nicht agiert. Das einzige was sofort vorhanden ist, sind die Verträge. Keine klassischen HANDELSVERTRETER VERTRÄGE aus denen die Behandlung nach dem Handelsgesetzbuch HGB hervorgeht, es wird nur der Name „HANDELSVERTRETER“ benutzt, mehr nicht. Die Verträge bestechen immer durch eine Vielzahl an Pflichten für den „Handelsvertreter“, Pflichten für das Unternehmen werden nur auf das Nötigste vereinbart. Übliche Standards werden absolut nicht berücksichtigt.

Handelsvertreter müssen zahlen, um mitwirken zu können. Bei TiViBo nennen die Führungskräfte es eine „Handelsvertreter Lizenz“. Später, ganz am Schluss, sollen „City-Scouts“ eingestellt werden, aber nicht von TiViBo, sondern von den Beratern, als „Empfehlungsgeber“, „Tipp-Geber“.

Die Fantasien an Begriffen für diese Zahlungen sind enorm. Es werden für die Zahlungen Ausdrücke wie z. B. „Kosten für ein Home-Office“, für eine „Ausbildungs-Card“, „Verlinkungs-system“ oder für eine „Managerausbildung“ gewählt

Wer den Anforderungen nicht gerecht wird, wenn er merkt, er ist doch nicht überzeugt und schwankt, wenn Zweifel an der Ernsthaftigkeit des Unternehmens aufkommen, die Seriosität in Frage gestellt wird – hören die Mitarbeiter auf.

Dabei ist nicht ganz klar, woher die Gerüchte und Zweifel kommen. Man könnte den Eindruck gewinnen, diese werden gezielt gestreut, damit von anderen, das eigentliche, produktbetreffende Problemen abgelenkt wird. Je näher der Start eines Konzeptes rückt, umso höher werden die externen und internen Störungen, Anfeindungen.

Ein probates Mittel, zu verschieben oder hinterher zu behaupten, wieso – wir haben doch alles getan damit es läuft, die Handelsvertreter und die Gerüchteverbreiter sind schuld! Die eingenommenen Gelder sind ja verbucht, ob beim Buchhalter oder in sonstigen Taschen, die Mitarbeiter haben ja bezahlt.

Aussagen von Ehliz, egal wie viele übrig bleiben, wenn ich hinterher…? „habe gute Mitarbeiter, es reicht mir“.

Wenn seine bisherigen Erklärungen wahr wären, warum nicht die vielen alten Weggefährten, ca. 2.500 belogen und betrogene bei IQ-Concept und 63.000 Handelsvertreter in 10 Jahren, wo sind die hin, wenn doch Ehliz eine „weiße Weste“ hat und das VK überzeugt.
Es wird so sein:

Von den behaupteten 63.000 durch Ehliz aufgebauten Handelsvertretern hatten max. 0,1% die nötigen Erfahrungen, Qualifikationen und Voraussetzungen. Leider waren sie nicht in der Lage, die Anforderungen eines professionellen Vertriebs zu erfüllen. (Keine Abwertung, reine Fakten) Sie dienten und dienen nur zur Finanzierung des Ehliz-Vertriebs. Übrig bleiben max. 63 qualifizierte Handelsvertreter, die auch Führungsaufgaben übernehmen konnten und können.

Kennen Sie eine Firma, in die Sie hineinkommen und erst eine Position erhalten und danach erst die Schulung für diese Aufgaben?

Ich kenne so einen Vertrieb, den Ehliz-Vertrieb. Woanders undenkbar, dass auf einer Manager-Veranstaltung die neuen Mitarbeiter erst einmal Basiswissen vermittelt bekommen, wie z. B. in Günzburg, Süddeutschland, geschehen. Das Handwerkszeug, das kleine 1×1 im Vertrieb -Kontakte/Termine – muss ein Manager doch wohl mindestens aus dem Eff, Eff beherrschen.
Fazit:

Das Ziel des VK-Ehliz ist nicht eine schlagkräftigeTruppe an Verkäufern, Vertrieblern aufzubauen. Ihn selbst bezeichne ich nicht als Verkäufer und schon gar nicht einen Vertriebsleiter, der das Verkaufen vermitteln kann.

Das Ziel ist auf Teufel-komm-raus Leute einzufangen, die den Vertrieb und ihn finanzieren, zumindest seine Daseinsberechtigung als Vertriebsleiter und Einpeitscher rechtfertigen. Das BEHERRSCHEN die „Crew” und besonders Ehliz in bestechender Form, für Firmen denen alle anderen seriösen Aspekte egal sind, oder das eigene Firmenkonstrukt Ehliz (wie bei IQ-Concept) ideal.

Die Verkaufserfolge sind nicht messbar; die meisten vermittelten Kunden sind selbst Mitarbeiter, die ihre Verwandten und Bekanntenkreise abgegrast haben. Die Mitarbeiter werden durch fantastische Einkommen, Karrieremöglichkeiten, bis hin zur finanziellen Unabhängigkeit und immer wieder mit dem „passiven Einkommen“ ein Leben lang, vererbbar geködert. Wer nach seiner Pfeife tanzt profitiert, alle anderen sind nicht wichtig. Ein Vertriebskonzept mit den Zügen eines Patriarchen.

Das VK-Ehliz, eine gewaltlose Form des alten, in der Seefahrt des 18. und 19. Jahrhunderts angewandten, „Shanghaiens“ (Drückerkolonnen) mit Hilfe moderner Medien wie Internet und Beamer. Statt Alkohol werden die Leute „besoffen“ geredet und eingefangen.

Warum Ehliz und Crew?

Ehliz greift immer wieder auf die gleichen Spezis zurück, Vertraute und Eingeweihte. Er ist ja auch, nicht durch seine Gene, aber kulturell beeinflusst aus früher Kindheit, ein Bayer. Ein „Amigo“. Die da wären: Peter Grünewald – „Technischer Leiter“, Rudolf Gengenbach – „Mitglied der Geschäftsleitung“, Petra Gross – „Sekretariat“, Frau Cigdem (nicht Zicke – Cigdem) Ehliz – „Geldbeutel“, Schwager Cihan Karaca – „Der Mann fürs Grobe“, Frau Keppler – „Wäre gern die Grand Madame“ ist aber nur die Frau von Herrn Gengenbach, Herr Rüsberg – „Aufsichtsrat“. Mein Respekt vor dem Alter verbietet mir Bezug auf den körperlichen Zustand des in die Jahre gekommenen, früheren Abwickler der Treuhand Schwerin, zu nehmen.
Erklärung:

Ich stelle weder die Firma TiViBo GmbH oder die TiViBox in Frage, noch will ich bestehende Führungskräfte kompromittieren oder herabwürdigen.

Meine Bewertung des VK-Ehliz beruht auf meinen persönlichen Erfahrungen, auf genauen Beobachtungen und Gesprächen mit Geschädigten. Geschädigte die über eine Erfahrung von 10 Jahren Zusammenarbeit und Beobachtungen verfügen.

Mit meiner Bewertung möchte ich niemandem zu nahe treten oder gar beleidigen, in seinen Möglichkeiten herabwürdigen. Sollte sich jemand angegriffen fühlen, bitte ich dies zu entschuldigen.

Für mich zählen nur Fakten und die sprechen für die o. a. Tatsachen. Die vielen Geschädigten, wenn auch nur indirekt, durch Vorspielen falscher Tatsachen und Versprechungen. Durch die Darstellung von Konzeptinhalten, die zwar geplant, jedoch auf Machbarkeit noch nicht überprüft wurden, werden die vielen Interessierten WISSENTLICH GETÄUSCHT.

Interessenten, die wie in vielen Fällen geschehen, ihr „Letztes“ geben und gegeben haben, um dabei zu sein.

Die es sich leisten konnten und können landen sowieso oben in der Hierarchie-Ehliz.

Fahrlässigkeit lasse ich nicht zu. DER  VORSATZ  UND  DIE  WIEDERHOLUNGSTAT  SIND  FÜR  MICH  EINDEUTIG.

Die mangelnde Einsicht, das Fehlen an „Unrechtsbewußtsein“, besonders bei Ehliz, der zu dem noch „auf Durchzug“ schaltet, führen zu einem, für meine Person untypisch, scharfen „Zungenschlag“.

Die Tragweite und das Ausmaß gebietet mein Vorgehen in der hier veröffentlichten Form.

Quelle: http://www.das-iq-concept.com/bk.html (Anmerkung: mittlerweile vom Internet entfernt)
Bemerkungen des Autors dieses Blogs:

Die obige Analyse ist eine bemerkenswerte Studie und spiegelt wider, was viele von uns beobachtet haben, was sich da vor unseren Augen abspielte im letzten Jahr mit der Flexkomödie und immer noch abgezogen wird. Sehen Sie sich den Rest der Posts an auf diesem Blog, um die Kapazität des Ausmaßes der Schädigungen zu erfassen, die durch diese Geier im Home Office in München und in den Top-Positionen im Vertrieb, den Opfern zugefügt wurden. Dies verlangt Beistand zu leisten. Es ist eine soziale und professionelle Verpflichtung, denen zu helfen und die zu untertützen, die diese Ärsche endlich rechtlich zur Strecke bringen, auf immer.

Partnerblogs mit präzisen Fakten über diesen Schwindel:

http://flexkomfraud.wordpress.com/

http://wouterhol.nl/het-piramidespel-van-flexkom/

Die geheime Telefonkonferenz, wo US Reps aufschreien über die Lügen und die Fälschung  http://vimeo.com/108666864 , Auch wer kein englisch spricht, kann deutlich den Ärger und die Anklagen raushören.

Der Flexkomödien-Stadl Vorstand in München:

flexcom

 

Von links nach rechts in der hinteren Reihe: #VolkerWainig, #TobiasEngelsberger, #PeterGruenewald, #RudolpfEngelsberger, #RichardHollmann,

Von links nach rechts in der vorderen Reihe: #MichaelScheibe, #SavasUzun, #AskerSakinmaz, #CengizEhliz, #DavutTürkoglu, #BayoSurakato, #Sven Mattheus,

Nicht gezeigt, aber auch im Vorstand: #MirkoScheffler, #Dr.WalterMuench

Türkçe imla kurallarına dikkat edilmeyen ve argo yazılan yorumlar kabul edilmez. İyi niyetli yapılmayan yorum sahipleri uzaklaştırılır. Anlayışınız için teşekkür ederiz.
Facebook Yorumları;